Eine Mehrfachauswahl ist möglich!
Wir benötigen wenige Daten von Ihnen:

Für den direkten Kontakt eignet sich die Mobil-Nummer am Besten!

Ich willige in die Datenübertragung und Kontaktaufnahme ein und akzeptiere die Datenschutzerklärung!

Inkassolösungen bei zahlungsgestörten Forderungen

Sie suchen einen zuverlässigen und seriösen Partner, der sich um Ihre zahlungsgestörten Forderungen kümmert?
Ihre überfälligen Forderungen sind bei uns in guten Händen. Seit über 50 Jahren praktizieren wir erfolgreiches und faires Inkasso verbunden mit einzigartiger Servicequalität.

Inkasso mit CRIF

Die Herausforderung:

Das Ausbleiben von Zahlungen kann vielfältige Ursachen haben. Im heutigen digitalen Zeitalter, in dem Verbraucher und Unternehmen vermehrt online einkaufen und digitale Zahlungsmethoden nutzen, ist es leicht, den Überblick über finanzielle Verpflichtungen zu verlieren. Dies führt nicht selten zur Bildung von Schulden, was im schlimmsten Fall zur Überschuldung führen kann – ein Problem, das mehr als 10 Prozent der deutschen Erwachsenen betrifft. Finanzielle Schwierigkeiten können jedoch auch vorübergehend oder aufgrund schlichter Vergesslichkeit auftreten.

Für Unternehmen stellen Zahlungsausfälle eine organisatorische und wirtschaftliche Herausforderung dar. Wie können ausstehende Zahlungen schneller eingetrieben werden, ohne dabei die Beziehungen zu Kunden zu gefährden?

Mit CRIF Forderungsmanagement haben Sie einen leistungsfähigen und seriösen Partner gefunden, der Ihren Anforderungen gerecht wird.

Unser Erfolg ist ein Gesamtpaket, das wir in jahrelangen Partnerschaften mit unseren Kunden, der Auswahl engagierter Mitarbeiter und der Eigenentwicklung modernster Technologie immer weiter optimiert haben.

Ihre Vorteile:

Hohe Erfolgsquoten

Schnellere Zahlungseingänge

Erhalt Ihrer Kundenbeziehungen

Angenehme und bequeme Zusammenarbeit

Keine unabgestimmten Automatismen

Ihr Inkasso-Portal

volle Transparenz und bequeme Zusammenarbeit. mehr erfahren…

Unser Garantieversprechen

Was uns von anderen Anbietern unterscheidet. mehr erfahren…

1%
aller Schuldnerzahlungen erfolgen innerhalb 21 Tagen nach der Fallübernahme.
20%
aller erfolgreichen Inkassoverfahren werden vorgerichtlich erledigt.
50%
unserer Kunden beurteilen die Servicequalität als gut oder sehr gut.

Unsere Inkassolösungen

Spezielle Branchenlösungen

Wir arbeiten für Unternehmen aus allen Wirtschaftszweigen.
Einige Branchen haben im Forderungsmanagement besondere Anforderungen. Hierfür haben wir Best-Practice-Konzepte für maximalen Beitreibungserfolg entwickelt. Darüber hinausgende individuelle Anforderungen können wir mit unseren anpassungsfähigen IT-Lösungen jederzeit erfüllen.

Lösungen für die Immobilien- und Wohnungswirtschaft

Inkasso für Telekommunikations- Dienstleister

Inkasso für Handwerksbetriebe

Inkasso für medizinische Abrechnungen

Lösungen für die Entsorgungswirtschaft

Forderungs- management für den Großhandel

Mehr über unsere Erfolgsfaktoren erfahren

CRIF, ehemals CRIF Bürgel,  ist einer der international größten Anbieter von Bonitätsauskünften über Firmen und Privatpersonen.

Allein in Deutschland werden jährlich einige Millionen Auskünfte an Unternehmen aus verschiedenen Branchen erteilt. Ein Inkassomerkmal in einer Auskunft kann die Kreditwürdigkeit empfindlich belasten. Das wissen auch Ihre säumigen Kunden; ein Grund mehr, die Rechnung doch zu bezahlen.

50 Jahre Erfahrung im Forderungsmanagement sprechen für sich. Wir betrachten Forderungsmanagement als „Gesamtkunstwerk“ und reduzieren unsere Bearbeitung nicht auf einen streng automatisierten Inkassoprozess.

Die persönliche Kommunikation hat für uns einen besonderen Stellenwert,

was viele unserer Geschäftspartner besonders schätzen. Sie entscheiden, wie individuell Sie in die Bearbeitung einbezogen werden möchten. Ihre festen und kompetenten Ansprechpartner stellen sich gerne auf Sie ein. Guten Service bieten wir auch Ihren säumigen Kunden. Denn gute Zahlungslösungen kann man am besten „von Mensch zu Mensch“ erzielen. So erhalten wir am Ende auch Ihre Kundenbeziehung.

Für Sie als Kunde ist die Verbindung zwischen der Inkassobearbeitung und unserer eigenen Auskunftsdatenbank Gold wert.

CRIF speichert rund 56 Mio. Daten zu Privatpersonen und rund 4,5 Mio. Unternehmen in Deutschland.  Allein rund 2,2 Mio. Schuldnerregistermerkmale sowie rund 6,5 Mio. Inkassodaten und negative Zahlungserfahrungen werden jährlich verarbeitet. Von Beginn der Inkassobearbeitung an kennen wir somit Ihre säumigen Kunden und können uns auf seine individuelle Finanzsituation perfekt einstellen. Das tägliche Bonitätsmonitoring erlaubt darüber hinaus die trennscharfe Bewertung von Kostenrisiken und die zeitnahe Anpassung an Inkassomaßnahmen. Der Benefit für Sie: Sie vermeiden Kosten und erzielen das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis im Forderungsmanagement.

Wir möchten, dass Ihre säumigen Kunden zufrieden sind. Dies erreichen wir mit dem gleichen Servicelevel, das auch Sie als Auftraggeber genießen:

Dialog auf Augenhöhe

Ein kundenorientierter und wertschätzender Dialog in allen Kommunikationsmedien ist Grundlage unserer gesamten Tätigkeit.

Feste und kompetente Ansprechpartner

Keine nervigen Warteschleifen, sondern unmittelbare Erreichbarkeit des festen Ansprechpartners: Damit verringern wir die Schwelle für einen zielführenden Dialog. Unsere erfahrenen Mitarbeiter finden meist die passende Lösung und können Entscheidungen i.d.R. unmittelbar treffen. Berechtigte Anliegen von säumigen Kunden können aufgenommen und einem Klärungsprozess zugeführt werden.

Vielfältige Lösungs-Optionen für Zahlungen

Für Personen und Unternehmen mit Zahlungsverzug stehen vielfältige Lösungsangebote bereit. Grundlage einer Vereinbarung ist stets ein konstruktives Gespräch über die finanziellen Rahmenbedingungen und die Zahlungsbereitschaft. Ob z.B. ein Zahlungsaufschub, eine kurzfristige Ratenzahlung oder ein langfristiger Ratenzahlungsvergleich verabredet werden kann, ist von verschiedenen subjektiven und objektiven Faktoren abhängig, die unsere Mitarbeiter stets im Blick haben.

Flexibel in der Kommunikation

Die menschlichen Kommunikationsgewohnheiten sind vielschichtig. Sofern zielführend und angemessen, passen wir uns diesen Gewohnheiten an, um die Erreichbarkeit und die Dialogbereitschaft zu erhöhen.

Technologisch sind wir in der Lage, fast alle Kommunikationskanäle zu bedienen, z.B. Brief, Telefon, Postkarte, E-Mail oder Massenger-Dienst. Schuldnern, die persönlich mit uns sprechen möchten, bieten wir gern auch einen Vorort-Termin oder einen Besuch in unseren Räumlichkeiten an.

Voraussetzung für eine hohe Flexibilität ist eine vollständige Digitalisierung der Prozesse. Mit unserer hoch anpassungsfähigen Software sind wir in der Lage, Workflows unter Berücksichtigung verschiedenster Parameter zu entwickeln. Neben einer ständigen Optimierung von Best Practice-Workflows für alle Bearbeitungsphasen des Forderungsmanagements können auch komplexe Anforderungen unserer Auftraggeber umgesetzt werden.

Parametrisierte Inkassoprozesse

Beispiele für parametrisierte Prozesse sind:

  • Anpassung der Tonalität im Schuldnerdialog in Abhängigkeit zum Alter, dem Verschuldungsgrad, dem präferierten Kommunikationskanal, der B2B oder B2C-Relevanz
  • Auftraggeber individualisierte Entscheidungsmatrix vor Einsteuerung in ein Gerichtliches Mahnverfahren in Abhängigkeit von Forderungshöhe, Bonität, Rechtsform, Forderungsalter und Zustellfähigkeitsstatus
  • Anpassung der Inkasso-Maßnahmen an veränderte Bonitätsverhältnisse beim Schuldner

Für die differenzierte Ausgangskommunikation mit säumigen Kunden interagieren die Workflows mit einer umfassenden und modularen Textbaustein-Bibliothek, die Tausende an Textvarianten bereithält.

Selbstverständlich werden alle eingehenden Dokumente unmittelbar digitalisiert und akten- sowie vorgangsbezogen zugeordnet. Dies erlaubt eine erhebliche Beschleunigung von Folgeprozessen, die in Abhängigkeit der Workflows entweder automatisiert angestoßen werden oder zu einer Bearbeitung bei dem zuständigen Mitarbeiter führen.

Relevante Dokumente können darüber hinaus unmittelbar digital an unsere Auftraggeber weitergeleitet werden.

Integrierte Schnittstellen

In unserer IT sind diverse Schnittstellen integriert, welche die Nutzung externer Services ohne Medienbruch gewährleisten. Alle Schnittstellen sind so konfiguriert, dass Ergebnisse und Ereignisse der jeweiligen Dienste automatisierte Folgeprozesse auslösen können.

Beispiele für automatisierte Schnittstellen sind:

  • Elektronische Rückmeldung unseres Postzustelldienstes (Versendung über die Deutsche Post) über die Unzustellbarkeit eines Briefes. Auslösen eines automatisierten Folgeprozesses zur Adressermittlung bei einem Adressermittlungs-Provider. Bei erfolgreicher Anschriftenermittlung automatisiertes Auslösen des ursprünglichen Dokumentes an die neue Adresse.
  • Tägliches Bonitätsmonitoring unter Nutzung der CRIF-Auskunftsdatenbank. Die Bonitätssituation der Schuldner ist für die Forderungsbearbeitung von elementarer Bedeutung.
  • Die Beantragung von Mahn- und Vollstreckungsbescheiden bei den jeweiligen Mahngerichten sowie die Rückmeldung der Gerichte erfolgt komplett elektronisch. Im Zuge der Digitalisierung der Justiz ist der Datenaustausch auch für die Beantragung von Zwangsvollstreckungshandlungen vorgesehen.

Unser Kundenportal INKASSO-MANAGER wird Sie begeistern.

Informieren Sie sich im Echtzeitmodus über alle Fakten unserer professionellen Inkassobearbeitung! Mit papierlosem Dokumentenmanagement und interaktivem Dialog können Sie Ihre Inkassoverfahren beauftragen, begleiten oder beeinflussen.

Ihr persönliches Inkasso-Cockpit sowie ein konfigurierbarer Listengenerator bieten Ihnen just in time alle gewünschten Kennzahlen und Übersichten. Ihr Inkasso-Manager ist übersichtlich aufgebaut und leicht zu bedienen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum webbasierten Inkasso-Manager.

Unsere Reputation ist Ihre Reputation.

Vertrauen Sie auf die Seriosität von CRIF Forderungsmanagement und sichern Sie sich Ihre positive Außenwirkung.
Unserem Wertekompass (Respekt, Verbindlichkeit, Transparenz, Angemessenheit) haben sich unsere Mitarbeiter verschrieben und leben diesen in ihrer täglichen Praxis.

Es gibt nicht das typische Inkassoverfahren. Jeder Fall ist anders, wie jeder Mensch besonders ist. Daher ist es wichtig, individuell auf einzelne Fragen einzugehen. Verbraucher, die Post von uns bekommen und Fragen zu dem Vorgang haben, können mit uns direkt Kontakt aufnehmen und mit uns darüber reden. Der Dialog erfolgt fair, freundlich und lösungsorientiert.

Wir sind langjähriges Mitglied im BDIU, dem größten Bundesverband deutscher Inkassounternehmen, der sich für faires und verantwortungsvolles Inkasso einsetzt.

Code of Conduct

Seit dem 1. Oktober 2021 gilt der Code of Conduct des BDIU. Mit diesem Verhaltenskodex haben auch wir uns auf nachprüfbare und einforderbare Regeln für ein faires und verbraucherfreundliches Inkasso verständigt. Sämtliche Regelungen des Codes of Conduct sind auf der Website des BDIU hinterlegt. Im Verbraucherportal des BDIU findet sich stets die aktuelle Version. Eine Navigationshilfe hilft Verbraucherinnen und Verbrauchern dabei, schnell die für ihre Fragen und Probleme relevanten Regelungen zu finden.